Projekt Beschreibung

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Karottenkuchen im Glas
rohvegan (ohne backen) und nussfrei

Kann man eine Nachspeise oder in diesem Fall einen Karottenkuchen im Glas eigentlich auch vollwertig und gesund zubereiten?  Wir sagen Ja! Denn dieser Karottenkuchen besteht aus rein pflanzlichen, unverarbeiteten Zutaten, die in ihrer natürlichen Form ohne Backen, verzehrt werden. Der Karottenkuchen im Glas schmeckt vollmundig, lecker und natürlich süß!

Dieser Karottenkuchen im Glas ist schnell und einfach zuzubereiten, weil er ohne Backform und backen auskommt. Alles was benötigt wird, sind Dessert-Gläschen oder einfache Trinkgläser.

Dieser vegane Karottenkuchen passt zu Ostern wie auch zu anderen Frühlingstagen, an denen ein besonderes Dessert aufgetischt werden soll.

Zutatenliste

Für den rohveganen Karottenkuchen im Glas:

  • 300 g glutenfreie Haferflocken

  • 300 g frische Karotten

  • 100 – 150 g Medjool Datteln

  • 50 g Chiasamen

  • Ein kleines Stück Ingwer (geschält)

  • Vanille oder Zimt zum Würzen (was du lieber magst)

  • Stilles Mineralwasser nach Bedarf und Konsistenz

Für das Frosting:

  • 200 g Cashewskerne

  • 150 ml Wasser

  • 4-5 Medjool Datteln

  • Saft einer kleinen, halben Limette

  • Kumquats zum Dekorieren

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Zubereitung rohveganer Karottenkuchen im Glas

  • Alle Zutaten für den Karottenkuchen, bis auf die Chiasamen, in den Mixer oder in eine Küchenmaschine geben und zu einem Teig verarbeiten

  • etwas stilles Mineralwasser hinzufügen, damit die Konsistenz nicht zu fest ist

  • Zum Schluss Chiasamen unterheben und in schöne Gläschen füllen (Die Chiasamen werden die Flüssigkeit binden und in den Teig fester machen)

Zubereitung Frosting

  • Cashewkerne im Mixer zu Mehl mahlen. Danach erst Wasser und alle anderen Zutaten hinzufügen und zum Frosting mixen bis eine feine, cremige Struktur entsteht.

  • Das Frosting über den Kuchenteig geben

  • Kumqats- und Limettenschalen raspeln und über das Frosting geben

  • Mit einem Stück dünngeschnittener Karotte und einer Viertel Kumquat garnieren

  • Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen und innerhalb von 2 Tagen genießen

Teile das Rezept mit Freunden:

Sandra Weerd

  • Ernährungsberaterin (pflanzlich & naturbelassen)
  • Mindset & Psychologie Begeisterte

Unsere Ernährung hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Lebensqualität. In unserem Mindset und unserer Psyche liegt immer der Ursprung für eine positive Veränderung und Entwicklung. Hierzu möchte ich anderen Wissen und Inspiration mitgeben.