Projekt Beschreibung

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Sommerrollen mit
würziger Erdnusssauce

Sommerrollen sind schnell gemacht und eignen sich perfekt für einen lauwarmen Sommerabend auf der Terrasse oder dem Balkon. Fertig vorbereitet sind sie zudem super geeignet für das Mittagessen am nächsten Tag oder für die Verpflegung auf Reisen.

Für Sommerrollen bedarf es nur weniger, einfacher Zutaten. Und hier kann es kreativ werden! Die Füllung besteht in der Regel aus Reisnudeln, verschiedenen Gemüsesorten und Kräutern (ideal auch Wildkräuter). That’s it! Alle Zutaten außer der Nudeln bleiben roh und behalten somit ihre volle Nährstoffpower.

Umso bunter die Füllung, umso besser! Wusstest du, dass die farbgebenden Stoffe in Gemüse einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben? Die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe haben mitunter eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Umso bunter du isst, umso mehr dieser gesundheitsfördernden Stoffe nimmst du also auf.

Geschmacklich abgerundet werden die Sommerrollen mit einer cremig, würzigen Erdnusssauce. Hiervon kannst du nicht genug haben! Falls allerdings doch etwas übrigbleiben sollte, kannst du die Sauce am nächsten Tag für eine Bowl zum Beispiel unsere Happiness-Bowl, verwenden.

Zutatenliste

Für die Sommerrollen:

  • Reispapier

  • Gemüse nach Belieben: Möhre, Gurke, Rotkohl, Avocado, Paprika, Salat

  • Kräuter: Koriander, Thai-Basilikum, Minze, Wildkräuter (z.B. Giersch, Vogelmiere etc.)

  • Optional: Reisnudeln

Für die Erdnusssauce:

  • 200 g Erdnussmus

  • Saft von 2 Limetten

  • 4 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup

  • 3 EL Sojasauce (Tamari)

  • Daumengroßes Stück Ingwer

  • 2 Knoblauchzehen

  • 60 ml Wasser

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Zubereitung

  • Alle Zutaten für die Sommerrollen-Füllung vorbereiten: Gemüse in feine Streifen schneiden, Kräuter zupfen und ggfs. die Reisnudeln entsprechend der Anleitung auf der Verpackung kochen und abkühlen lassen.

  • Nun eine nach der anderen Sommerrolle zubereiten: dazu ein Reisblatt in einer Schale mit lauwarmem Wasser komplett befeuchten und auf einen großen Teller legen. Das Blatt wird nun immer weicher. In dieser Zeit kann die Füllung (Gemüse, Kräuter, ggfs. Reisnudeln) auf das Reisblatt gelegt werden. Die Füllung sollte mittig vom Reisblatt im unteren Bereich positioniert werden.

  • Wenn das Reisblatt weich ist kann es gerollt werden. Dazu erst die Seiten einklappen und anschließend von unten nach oben rollen. Die Sommerrolle klebt und schließt somit von alleine.

  • Alle Sommerrollen auf einer großen Platte oder einem Teller servieren. Achtung: die Sommerrollen nicht zu nah nebeneinander und übereinanderlegen, da sie sonst aneinander kleben bleiben und aufreißen können.

  • Nun noch die Sauce: Dazu alle Zutaten in den Mixer geben und cremig blenden. Die Erdnusssauce in einer kleinen Schale mit etwas Sesam betreuen und zu den Sommerrollen servieren. Guten Appetit! 😊

Teile das Rezept mit Freunden:

Sandra Weerd

  • Ernährungsberaterin (pflanzlich & naturbelassen)
  • Mindset & Psychologie Begeisterte

Unsere Ernährung hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Lebensqualität. In unserem Mindset und unserer Psyche liegt immer der Ursprung für eine positive Veränderung und Entwicklung. Hierzu möchte ich anderen Wissen und Inspiration mitgeben.