Projekt Beschreibung

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Warmer Spargel-Quinoa-Salat mit Erdbeeren-Vinaigrette

Wenn die Spargel- und Erdbeeren-Saison startet, gibt es nichts Besseres als diese wunderbaren Zutaten Spargel und Erdbeeren miteinander zu verbinden. Und schon haben wir einen warmen, duftenden, fruchtigen und leichten Sommersalat kreiert.
Der warme Spargel-Quinoa-Salat mit Erdbeeren und Erdbeeren-Vinaigrette schmeckt hervorragend als Vorspeise und ist ein Gaumen- sowie ein Augenschmaus. Allein die leuchtenden Farben und der Duft von gebratenem Spargel und frischen Erdbeeren lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Spargel-Quinoa Salat schmeckt und sättigt

Das Besondere an dem warmen Spargel-Quinoa-Salat ist, dass es köstlich schmeckt, durch die Quinoa sättigt, reich an Ballaststoffen und leichtverdaulich ist. Die Erdbeeren-Vinaigrette schmeckt fruchtig-säuerlich und gibt dem warmen Spargelsalat einen besonderen Pfiff.

Zutatenliste

  • 1 Bund Spargel weiß

  • 1 Bund Spargel grün

  • 500 g Erdbeeren

  • 50-100 g Quinoa

  • Apfelessig oder Limette

  • Agavendicksaft

  • Gemüsebrühe

  • Öl zum Braten

  • Salz, Pfeffer, frische Petersilie

Goldene Milch - Kurkuma Latte Rezept

Zubereitung Spargel-Quinoa-Salat

  • 50-100 g Quinoa mit ca. 1TL Gemüsebrühe aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen (siehe Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung). Die Menge vom Quinoa davon abhängig machen wie sättigend der Salat als Vorspeise sein soll.

  • Weißen Spargel schälen und in 2 cm dicke, schräge Scheiben schneiden, Spargelköpfe möglichst ganz lassen oder nur in Hälfte schneiden. Den weißen Spargel in der Pfanne mit Öl und Salz anbraten, bis er gebräunt und noch etwas bissfest ist. Vom Herd nehmen.

  • Grüner Spargel muss nicht geschält werden. Diesen ebenfalls in dünne, schräge Scheiben schneiden und zum weißen Spargel dazu geben, nicht mitbraten, aber mit dem weißen Spargel vermengen und in der Pfanne chillen lassen. (Wer grünen Spargel lieber gebraten mag, kann diesen ein paar Minuten nach dem weißen Spargel mit in der Pfanne braten.)

  • Einige Erdbeeren in Scheiben schneiden. Rest für die Vinaigrette verwenden.

  • Grünen und weißen Spargel in eine flache Schale geben, den gekochten Quinoa darüber verteilen, Erdbeeren darauf anrichten, Pfeffern und mit Petersilie bestreuen.

Zubereitung Erdbeeren-Vinaigrette

  • Erdbeeren in einen Mixer geben mit 1EL Apfelessig oder den Saft einer Limette.

  • Eine Prise Salz und 2 TL Agavendicksaft dazugeben und zu einer Vinaigrette mixen.

  • Abschmecken und nach Belieben nachsalzen oder mehr Süße/Säure hinzufügen.

  • In ein schönes Glas füllen und zum Salat reichen oder direkt über den Spargelsalat geben.

Teile das Rezept mit Freunden:

Hanna van Dré

  • Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt roh vegan
  • Rezeptentwicklerin bei wildfood
  • Permakultur/Mischgartenkultur Enthusiastin

Gesunde Ernährung darf genussvoll, raffiniert und überraschend anders sein. Ich teile leckere Gerichte mit dir, die ich schon viele Male selbst mit Familie und Freunden zubereitet habe. Dabei konzentriere ich mich auf simple und rein pflanzliche Rezepte mit wenigen, aber biologisch hochwertigen Zutaten.