Spritzmittel

Welchen Einfluss hat unsere Ernährung auf den Tierschutz und die Umwelt?

Eine Bilanz unserer Ernährung

👩🏻‍🌾 Unsere riesigen Monokulturen mit dem Einsatz von Pestiziden, Fungiziden und Herbiziden lassen kaum Raum für Wildtiere und Pflanzen. Die Böden sind ausgezehrt, verfügen nur noch über einen Bruchteil an Nährstoffen.

🦔Wir verlieren die Artenvielfalt (Biodiversität) durch immer mehr Acker, Felder und Plantagen.

💦 Die Lebensmittelproduktion verbraucht etwa 70% des weltweiten Süßwassers für die Bewässerung unserer Felder, für das Tränken von Tieren und für die Produktion selbst. Die Landwirtschaft ist durch massiven Dünger- und Pestizideinsatz für die Wasserverschmutzung mitverantwortlich.

🐄 Rinder, Schafe, Ziegen usw. produzieren bei ihrer Verdauung Methangase. CO2 (Kohlendioxid) entsteht bei der Produktion und beim Transport von Lebensmitteln, Düngemitteln und Kraftstoffen. Der Anteil der Landwirtschaft an den Klimagasen beträgt bis zu 30%.

🏝Fast jeder Kauf eines Nahrungsmittels beeinflusst indirekt die Umwelt in anderen Ländern. Wir Europäer haben durch unseren Nahrungsmittelkonsum 90% unserer Umweltschäden in andere, meist ferne und arme Länder verschoben.

🌾Die unvorstellbaren Mengen an Soja und Getreide für die Zucht von Rindern, Schweinen, Hühnern, Ziegen und Schafen werden in anderen Ländern angebaut und schädigen dort die Böden, die Tiere, die Umwelt und die Menschen selbst.

Unsere Zukunft beginnt JETZT!

👫Wir benötigen eine nachhaltige Landwirtschaft für eine wachsende Weltbevölkerung. Einerseits sollen die Ressourcen nachhaltig genutzt werden und andererseits sollen damit alle(!) Menschen gesund ernährt werden können.

🥬Viel Gemüse (300g) und nur wenig Fleisch (43g) stehen u.a. auf dem täglichen Speiseplan einer aktuellen Studie für eine gesündere Ökobilanz unserer Ernährung.

Keiner von uns muss täglich und immer perfekt nachhaltig, fair, bio und pflanzlich essen. Wir dürfen uns erlauben Fehler zu machen, mit unserer Ernährung entspannt umgehen und trotzdem stetig an unserem Essverhalten und unseren Gewohnheiten arbeiten. Gemeinsam sind wir viele, die einen Wandel für ein besseres Morgen vollbringen können. Unsere Zukunft beginnt jetzt!

Teile diesen Artikel mit Freunden:

Hanna van Dré

  • Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt roh vegan
  • Rezeptentwicklerin bei wildfood
  • Permakultur/Mischgartenkultur Enthusiastin

Gesunde Ernährung darf genussvoll, raffiniert und überraschend anders sein. Ich teile leckere Gerichte mit dir, die ich schon viele Male selbst mit Familie und Freunden zubereitet habe. Dabei konzentriere ich mich auf simple und rein pflanzliche Rezepte mit wenigen, aber biologisch hochwertigen Zutaten.